Willkommen im Haus Mikkelsen

Haus Mikkelsen

Auf dem wunderschönen Oberland der Felseninsel Helgoland steht seit 1965 das Haus Mikkelsen, ohne Unterbrechung in Familienbesitz. Es wird von der Eigentümerin geführt. Das Haus Mikkelsen war das zweite Appartementhaus überhaupt auf der Insel, bereits damals nach modernstem Standard erbaut und eingerichtet. Das Haus liegt sehr ruhig etwas abseits der Hauptgeschäftsstraße, doch ist es zum Supermarkt nur knapp 2 Minuten Fußweg, zum Bäcker für die morgendlichen frischen Brötchen braucht man gut 2 Minuten. Auch nicht weit entfernt beginnt der Klippenrandweg zum Lummenfelsen und zur Langen Anna. Ebenfalls fußläufig ist im Unterland das neue Meerwasserschwimmbad mit Saunalandschaft und der Anleger der Fähre zur vorgelagerten Düne zu erreichen. Auf der Badedüne locken weite Sandstrände; im Winter ist hier die Kinderstube der Kegelrobben zu beobachten.

 

Ein modernes Ferienhaus mit Charakter

Küche

Im Winter 2011/12 wurde das Haus umfassend renoviert. Es entstand in weiten Teilen praktisch ein Neubau. Die Küchen und die Sanitärbereiche sind völlig erneuert. Die Wohn- und Schlafräume sind hell und mit neuer Möblierung ausgestattet. Die Appartements sind baulich abgeschlossen und über Schließ- und Gegensprechanlage erreichbar. Das Haus Mikkelsen entspricht nun völlig den Bedürfnissen der heutigen Zeit und den Ansprüchen unserer Gäste. Alle Appartements sind mit 3 Sternen F *** nach DTV klassifiziert.

 

Hochseeinsel Helgoland

An der deutschen Nordseeküste gibt es viele Inseln, doch keine von ihnen ist mit Helgoland vergleichbar. Rund 70 km vom Festland entfernt hebt sich der mächtige, rote Buntsandsteinfelsen mit grünem Land aus dem Wasser und präsentiert sich Ihnen mit einer einmaligen Flora und Fauna und einem milden, vom nahen Golfstrom begünstigten Hochseeklima. Helgoland ist eine Oase der Ruhe für Stressgeplagte und ein einzigartiges Naturdenkmal, das keine Umweltprobleme kennt. Helgoland ist aber auch eine vielseitige Urlaubs- und Erlebnisinsel, Kurort und Heilbad zu allen vier Jahreszeiten.
Dabei ist alles ein bisschen anders, als Sie es von Helgoland vielleicht denken. Auf einem kleinen Streifzug über
Helgoland lässt sich vielerlei Wissenswertes, Nützliches, Überraschendes und HelgolandNachdenkliches über Deutschlands einzige Hochseeinsel entdecken. Denn Helgoland ist wirklich einmalig. 

Wasser gibt es immer, 24 Stunden lang. Unabhängig von Ebbe und Flut können Sie an zwei Stränden auf der Düne baden. Dabei gilt selbstverständlich für Ihre Sicherheit: Baden und Schwimmen nur innerhalb der bewachten Bereiche, unter Beachtung der Badezeiten und der deutlichen Bade- und Warnsignale.